MAMP – Macintosh, Apache, MySQL und PHP

Erstellt: 12.01.2006 | Aktualisiert: 25.09.2006

Analog zu den bekannten Windows- und Linux-Paketen kann mit Hilfe von MAMP auch auf dem Mac eine lokale Serverumgebung zum Testen von dynamischen Webseiten installiert werden. Die bisher unter Mac OS X installierte Version von Apache und PHP wird durch die MAMP-Installation nicht überschrieben. MAMP wird in einem eigenständigen Verzeichnis im “Programme-Ordner” installiert und lässt sich somit auch ganz einfach wieder deinstallieren.

Dank MAMP wurde auch das Starten der Server-Umgebung vereinfacht. Ãœber eine simples Interface lassen sich der Apache Server und Mysql starten und stoppen.

http://www.mamp.info/